GESENKSCHMIEDEN

Keilrammen KERA 100, 200 und 400

Banning ® baut pneumatische Keilrammen zum Ein- und Ausschlagen der Keile bei Hämmern und Spindelpressen. Das Konzept einer Keilramme ist auf dem Markt altbekannt. Mehrere 100 Stück sind im Einsatz bei den Schmieden weltweit. Das Prinzip der Keilramme besteht darin, dass, an den Gabeln eines Gabelstaplers montiert oder am Kran aufgehängt, die Keilramme durch eine schnelle Bewegung mit dem Schlagkopf die Keile treibt. Angetrieben wird die Keilramme dabei pneumatisch, außerdem kann die jeweils benötigte Schlagenergie im Vorfeld reguliert und damit eine Überbelastung der Radien vermieden werden.
Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400

Allgemeine technische Werte:

KENNGRÖSSEN KERA 100 KERA 200 KERA 400 Schlagenergie bei max. Hub und Betriebsdruck von 6 bar 1 kNm 2 kNm 4 kNm Kolbenhub max. 400 mm 500 mm 600 mm Steuerleitung zwischen Zweihand und Keilramme 2000 mm 2000 mm 2500 mm Gewicht mit Kranaufhängung 860 kg 1560 kg 2860 kg Druckluftanschluss ¾" ¾" ¾" Betriebsdruck 6 - 8 bar 6 - 8 bar 6 - 8 bar
TYP max. Keilabmessungen KERA 100 60 x 80 x 500 mm KERA 200 80 x 120 x 1000 mm KERA 400 100 x 200 x 2000 mm
Die Keilramme wurde für das Ein- und Austreiben von Befestigungskeilen an Schmiedehämmern und Schmiedepressen entwickelt. Bei Steigungen von 1:100 kann man von folgenden max. Keilabmessungen ausgehen:
TYP A B C D E F G H I J Kg KERA 100 400 1120 650 470 180 730 360 435 175 G3/4 860 KERA 200 500 1360 830 530 240 850 480 555 175 G3/4 1560 KERA 400 600 1550 950 600 315 1000 630 735 250 G3/4 2860
Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400
Banning menu points
© 2019 BANNING ® powered by vikkiv-vision.com
Banning® Keilrammen KERA 100 200 und 400 Folder Download Banning® Keilrammen KERA 100, 200, 400 - Seitenansicht Banning® Keilrammen KERA 100, 200, 400 - Keilabmessungen

GESENKSCHMIEDEN

Keilrammen KERA 100, 200 und 400

Banning ® baut pneumatische Keilrammen zum Ein- und Ausschlagen der Keile bei Hämmern und Spindelpressen. Das Konzept einer Keilramme ist auf dem Markt altbekannt. Mehrere 100 Stück sind im Einsatz bei den Schmieden weltweit. Das Prinzip der Keilramme besteht darin, dass, an den Gabeln eines Gabelstaplers montiert oder am Kran aufgehängt, die Keilramme durch eine schnelle Bewegung mit dem Schlagkopf die Keile treibt. Angetrieben wird die Keilramme dabei pneumatisch, außerdem kann die jeweils benötigte Schlagenergie im Vorfeld reguliert und damit eine Überbelastung der Radien vermieden werden.
Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400
KENNGRÖSSEN KERA 100 KERA 200 KERA 400 Schlagenergie bei max. Hub und Betriebsdruck von 6 bar 1 kNm 2 kNm 4 kNm Kolbenhub max. 400 mm 500 mm 600 mm Steuerleitung zwischen Zweihand und Keilramme 2000 mm 2000 mm 2500 mm Gewicht mit Kranaufhängung 860 kg 1560 kg 2860 kg Druckluftanschluss ¾" ¾" ¾" Betriebsdruck 6 - 8 bar 6 - 8 bar 6 - 8 bar
TYP max. Keilabmessungen KERA 100 60 x 80 x 500 mm KERA 200 80 x 120 x 1000 mm KERA 400 100 x 200 x 2000 mm
Die Keilramme wurde für das Ein- und Austreiben von Befestigungskeilen an Schmiedehämmern und Schmiedepressen entwickelt. Bei Steigungen von 1:100 kann man von folgenden max. Keilabmessungen ausgehen:
TYP A B C D KERA 100 400 1120 650 470 E F G H 180 730 360 435 I J Kg 175 G3/4 860
Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400 Banning® Keilrammen KERA 100, 200 und 400
Banning menu points
© 2019 BANNING ® powered by vikkiv-vision.com
Banning® Keilrammen KERA 100 200 und 400 Folder Download Banning® Keilrammen KERA 100, 200, 400 - Seitenansicht Banning® Keilrammen KERA 100, 200, 400 - Keilabmessungen

Allgemeine technische Werte:

TYP A B C D KERA 200 500 1360 830 530 E F G H 240 850 480 555 I J Kg 175 G3/4 1560
TYP A B C D KERA 400 600 1550 950 600 E F G H 315 1000 630 735 I J Kg 250 G3/4 2860

INNOVATION

ENTWICKLUNG

SUPPORT

WAREHOUSE click here